Ein- und Auszahlungsmethoden im Wunderino Casino

Bei den von uns angebotenen Ein- und Auszahlungsmethoden setzen wir sowohl auf bekannte wie auch auf weniger bekannte Anbieter. Hierdurch geben wir dir zahlreiche Möglichkeiten an die Hand, dein Konto mit Guthaben zu füllen oder dir von uns deine Gewinne auszahlen zu lassen. Bei den meisten von uns angebotenen Einzahlmethoden solltest du die Mindesteinzahlung in Höhe von aktuell 10 Euro berücksichtigen. Einzahlungen unter dieser Summe können wir aktuell leider nicht entgegennehmen. Auszahlungen erfolgen unterdessen ab einer Summe von 20 Euro. Sowohl für Ein- als auch für alle Auszahlungen fallen im Wunderino Casino keine Gebühren an. Im Folgenden findest du nun genaue Details zu den möglichen Ein- und Auszahlungsmethoden und diversen Limits.

Einzahlungen mithilfe diverser Anbieter

Kredit- und Debitkarten:

Einzahlungen per Kredit- und Debitkarte gestalten sich am einfachsten. Hierzu bedarf es lediglich einer Kreditkarte von Visa oder Mastercard oder einer Maestro Debitkarte. Das gewünschte Guthaben steht nach erfolgter Transaktion in der Regel sofort im Kundenkonto zur Verfügung.

Limits und Gebühren bei Einzahlungen mittels Kredit- und Debitkarten:

ZahlungsmethodeMindesteinzahlungMaximaler BetragGebühren
Visa, Mastercard, Maestro10 Euro3.000 Eurokeine

Paysafecard:

Paysafecard ist eine weitere, vor allem im deutschsprachigen Raum beliebte Zahlungsmethode. Paysafecards sind elektronische Prepaid-Guthabenkarten. Diese erhältst du sowohl bei zahlreichen Verkaufsstellen in deiner Nähe wie etwa bei Tankstellen, Einzelhändlern oder Tabakläden und Kiosken als auch bei Onlinehändlern. Besonderer Vorteil dieser Zahlungsmethode ist die Sicherheit. Mit dem Kauf der Prepaid-Karte erhältst du einen 16-stelligen PIN-Code, den du bei der Zahlung angeben musst. Bei Zahlungen mittels Paysafecard musst du übrigens nicht das gesamte Guthaben der Karte nutzen. Stattdessen wird dir bei einer Einzahlung in unserem Casino nur der von dir gewünschte Betrag von der Karte abgebucht.

Limits und Gebühren bei Einzahlungen mittels Paysafecard:

ZahlungsmethodeMindesteinzahlungMaximaler BetragGebühren
Paysafecard10 Euro3.000 Eurokeine

Sofortüberweisung:

Sofortüberweisung ist ein weiterer, sehr bekannter Anbieter für Zahlungen im Internet. Mittlerweile gehört der Dienst zum nicht minder bekannten Anbieter Klarna. Mittels Sofortüberweisung kannst du dein Guthaben über eine einfache Onlineüberweisung aufladen. Nach der Angabe der gewünschten Summe leitet dich Sofortüberweisung auf das entsprechende Onlineformular um. Hier musst du lediglich deine Bankdaten angeben und die Überweisung durchführen. Das Guthaben ist sofort in deinem Kundenkonto verfügbar. Um die Sicherheit deiner Bankdaten wie Kontoverbindung und PIN musst du dir derweil keine Gedanken machen. Zum einen speichern Klarna und die Sofort GmbH diese Daten nicht. Des Weiteren besitzt die Firma das TÜV Siegel “Geprüfter Datenschutz”. Der TÜV Saarland hat der Zahlungsmethode außerdem das Zertifikat “Geprüftes Zahlungssystem” verliehen.

Limits und Gebühren bei Einzahlungen mittels Sofortüberweisung:

ZahlungsmethodeMindesteinzahlungMaximaler BetragGebühren
Sofortüberweisung10 Euro5.000 Eurokeine

Neteller und Skrill:

Bei den beiden Anbietern Neteller und Skrill handelt es sich um sogenannte E-Wallets. Am ehesten lassen sich diese beiden Dienste noch mit dem bekannten Anbieter PayPal vergleichen. Demnach handelt es sich bei Neteller und Skrill um E-Geld-Institute und damit streng genommen um Onlinebankkonten. Bei beiden Diensten kannst du dieses Konto mittels diverser Zahlungsmethoden, etwa per Kreditkarte oder Banküberweisung, aufladen. Beide Dienste geben dir außerdem die Möglichkeit, eine Prepaid-Kreditkarte zu beantragen. Alles in allem genießen sowohl Neteller als auch Skrill einen guten Ruf und Zahlungen über diese beiden E-Geld-Institute gelten allgemein als besonders sicher.

Limits und Gebühren bei Einzahlungen mittels Neteller und Skrill:

ZahlungsmethodeMindesteinzahlungMaximaler BetragGebühren
Neteller und Skrill10 Euro5.000 Eurokeine

ecoPayz:

Der Dienstleister ecoPayz ist ein noch vergleichsweise junger Anbieter, hat sich in den vergangenen Jahren aber mehr und mehr einen guten Namen erarbeitet. Der Dienst verbindet streng genommen einige Vorteile der oben bereits genannten Anbieter. So handelt es sich bei ecoPayz ebenfalls um ein E-Geld-Institut, welches bis zu zehn Währungskonten mit bis zu 45 unterstützten Währungen in sich vereint. Zugleich bietet ecoPayz spezielle Prepaid-Karten an. Aufladen lässt sich das Konto mittels Banküberweisung, Kredit- und Debitkarten, über eine örtliche Bankfiliale oder anderen lokalen Diensten und Geschäften. Das so aufgeladene Guthaben lässt sich dann bei jeder gewünschten Annahmestelle, und somit auch bei uns, abrufen.

Limits und Gebühren bei Einzahlungen mittels ecoPayz:

ZahlungsmethodeMindesteinzahlungMaximaler BetragGebühren
ecoPayz10 Euro5.000 Eurokeine

Andere Anbieter und Einzahlmethoden

Etwaige andere Anbieter runden unser Angebot an Einzahlmethoden ab. Dazu zählen weitere Prepaidkarten-Dienste wie CashLib oder CashtoCode. Ebenso kannst du dein Konto mit der Payment App MuchBetter aufladen. Mit CashtoCode kannst du maximal 100 Euro und mit CashLib 250 Euro einzahlen. Bei MuchBetter beträgt der maximale Betrag 1.000 Euro. 

Einzahllimit im Kundenkonto festlegen

Zu deiner eigenen Sicherheit kannst du in deinem Kundenkonto übrigens ein Einzahllimit festlegen. Dabei kannst du sowohl ein tägliches als auch wöchentliche und monatliche Einzahllimits festlegen. Sobald du ein Limit in der von dir gewünschten Höhe festgelegt hast, kannst du dein Guthaben auch nur in diesem Rahmen aufladen.

Auszahlungen per Banküberweisung und ecoPayz

Auszahlungen erfolgen besonders sicher und schnell per Banküberweisung oder ecoPayz. In der Regel dauern Auszahlungen, je nach gewählter Methode, zwischen 1 und 3 Werktage. Bei Banküberweisung beträgt die Mindestauszahlung 20 Euro. Maximal kannst du pro Transaktion 10.000 Euro auszahlen lassen. Bei ecoPayz beträgt die Mindestauszahlung ebenfalls 20 Euro, während der maximal mögliche Betrag bei 5.000 Euro liegt.

Auszahlungsmethoden in der Übersicht:

AuszahlmethodeMindestauszahlungMaximaler BetragGebühren
Banküberweisung20 Euro10.000 Eurokeine
ecoPayz20 Euro5.000 Eurokeine

Unser Tipp: Mit deiner ersten Einzahlung und deinen weiteren Einzahlungen kannst du vom Wunderino Casino Bonus profitieren! Zudem bekommst Du 30 Freispiele für unsere Spielautomaten – direkt nach Deiner Anmeldung!